Walk this Way empfiehlt 9 Filme mit “European Shooting Stars”

European Shooting Stars ist eine einzigartige gesamteuropäische Initiative der European Film Promotion, die junge europäische Schauspieler in den Mittelpunkt stellt. Hier ist unsere Liste der neun besten Filme mit Schauspielerinnen, die als “Shooting Stars“ ausgezeichnet wurden:

Glück von Dorris Dörrie (2012, Deutschland), mit Alba Rohrwacher

Ab dem 27. Juni als VOD als Teil der Kollektion Unerwartete Liebesgeschichten verfügbar.

Der Film schildert die traumatischen Erlebnisse von Irina, die nach Deutschland flieht, nachdem sie vergewaltigt wurde, und dort illegal als Prostituierte arbeitet. In Deutschland findet sie ihr Glück und verliebt sich in Kalle. Doch schon bald ist ihre Beziehung bedroht. Glück ist ein moderner Liebesfilm, der in der Berliner Unterwelt spielt. Irina wird von der preisgekrönten italienischen Schauspielerin und Shooting Star 2009 Alba Rohrwacher gespielt, die für ihre Rollen in den Filmen Hungry Hearts, Land der Wunder (Le Meraviglie) und Sworn Virgin bekannt ist.

Black von Adil El Arbi, Bilall Fallah (2015, Belgien, Frankreich), mit Martha Canga Antonio

Black handelt von der 15-jährigen Mavela, die sich in Marwan, ein charismatisches Mitglied einer rivalisierenden Gang, verliebt. Das junge Paar muss sich zwischen Loyalität zu ihrer jeweiligen Gang und ihrer Liebe entscheiden. Mavela wird vom Shooting Star 2016 Martha Canga Antonio gespielt. Die junge belgische Schauspielerin gibt in diesem Film ein hervorragendes Schauspiel-Debüt …

Straße der Hoffnung von Baldvin Zophoníasson (2014, Island, Finnland, Tschechische Republik, Schweden), mit Hera Hilmar

Ab dem 28. November als VOD als Teil der Kollektion Award Winning Stories verfügbar.

Straße der Hoffnung zeigt drei miteinander verflochtene Geschichten mit Figuren, deren anfängliches Auftreten sich im Laufe des Films drastisch verändert. In Straße der Hoffnung, der für Island um den Oscar für den besten fremdsprachigen Film ins Rennen gegangen ist, spielt Hera Hilmar eine alleinerziehende Mutter, die als Prostituierte arbeitet. Hilmar – 2015 als Shooting Star ausgezeichnet – wurde beim Zurich Film Festival 2014 mit einer besonderen Erwähnung für ihre schauspielerische Leistung bedacht.

Mittagssonne von Dalibor Matanić (2015, Kroatien, Serbien, Slowenien), mit Tihana Lazović

Mittagssonne erzählt drei verschiedene Liebesgeschichten, die in drei aufeinanderfolgenden Jahrzehnten in zwei Nachbarsdörfern auf dem Balkan spielen, die auf eine langjährige Geschichte ethnisch motivierten Hasses zurückblicken. Mittagssonne ist ein Film über Nationalstolz und verbotene Liebe, der bei den Filmfestspielen in Cannes mit dem Preis der Jury in der Sektion Un Certain Regard ausgezeichnet wurde. Die äußerst talentierte kroatische Schauspielerin und Shooting Star 2016 Tihana Lazovic ist in einer der Hauptrollen zu sehen.

Liebe ist das perfekte Verbrechen von Arnaud Larrieu, Jean-Marie Larrieu (2013, Frankreich, Niederlande), mit Sara Forestier

Jetzt als VOD als Teil der Kollektion Männer mit Mumm verfügbar.

Liebe ist das perfekte Verbrechen, der 2013 beim Les Arcs European Film Festival für einen Flèche de Cristal nominiert war, handelt von einem Universitätsprofessor, der bekannt dafür ist, Affären mit seinen Studentinnen zu haben. Als eine seiner Errungenschaften eines Tages spurlos verschwindet, gerät sein Leben zunehmend aus der Bahn. In einer der Hauptrollen ist Shooting Star 2005 und César-Preisträgerin Sara Forestier zu sehen. 

The Wait von Piero Messina (2015, Italien, Frankreich), mit Lou de Laâge

The Wait, der 2015 bei den Internationalen Filmfestspielen von Venedig seine Premiere im Wettbewerb feierte, folgt einer Mutter, die unerwartet auf die Verlobte ihres Sohns trifft. Während sie auf ihn warten, lernen sich die zwei Frauen besser kennen. An der Seite von Juliette Binoche ist eine der vielversprechendsten französischen Nachwuchsschauspielerinnen zu sehen – Shooting Star 2016 Lou de Laâge.

Gold von Thomas Arslan (2013, Deutschland, Kanada), mit Nina Hoss

Seit dem 4. April als VOD als Teil der Kollektion Männer mit Mumm verfügbar.

Gold spielt in Kanada im Sommer 1898 und erzählt die Geschichte einer Gruppe deutscher Siedler, die sich auf in Richtung Norden macht, in der Hoffnung, in den neu entdeckten Goldfeldern von Dawson ihr Glück zu finden. Shooting Star 2000 Nina Hoss, die über die letzten 16 Jahre zahlreiche Auszeichnungen (darunter der Silberner Bär der Internationalen Filmfestspiele Berlin und der Toronto Film Critics Association Award) sowie Nominierungen erhalten hat, ist in einer der Hauptrollen zu sehen. 

Der Sommer von Sangailé von Alanté Kavaïté (2015, Litauen, Frankreich, Niederlande)

Der Film erzählt die Geschichte der 17-jährigen Sangailé, die eines Sommers die gleichaltrige Auste kennenlernt und sich in sie verliebt. Ganz anders als Sangailé genießt Auste das Leben in vollen Zügen und sprüht nur so von Kreativität und Wagnis-Bereitschaft. Auste wird vom litauischen Shooting Star 2015 Aiste Dirziute gespielt. 

Nena – Viel mehr geht nicht von Saskia Diesing (2015, Niederlande, Deutschland), mit Abbey Hoes

Der Film folgt der 16-jährigen Nena, die ihren ganz eigenen Stil hat, sich um ihren behinderten Vater kümmert und sich zum ersten Mal verliebt. Eine herausragende schauspielerische Leistung der jungen niederländischen Schauspielerin Abbey Hoes, die 2015 als Shooting Star ausgezeichnet wurde und 2014 auf dem Niederländischen Filmfestival das Goldene Kalb als beste Schauspielerin erhielt.

Freitag, 24. Juni 2016, von Cineuropa

facebook

twitter

youtube