6 Filme mit dem britischen Schauspieler Toby Jones

Mit Rollen als Tontechniker bis hin zu Hitchcock ist Toby Jones eines der Urgesteine und beliebtesten Talente des britischen Films. Hier die Liste unserer Lieblingswerke aus dem Repertoire dieses Weltstars:

Berberian Sound Studio von Peter Strickland (2013, Vereinigtes Königreich)

Ab dem 3. Oktober als VoD in der Premium-Filme-Kollektion verfügbar

Toby Jones spielt in Berberian Sound Studio einen naiven Tontechniker, der in den 1970ern an einem italienischen Horrorfilm arbeitet. Das Studio wird zu einem beängstigenden Fall von Leben, das die Kunst nachahmt, in dem Jones‘ Charakter – gefangen in einem Strudel von Tönen – seine inneren Dämonen konfrontieren muss. Der Film wurde bei zahlreichen Festivals ausgezeichnet, zum Beispiel in Gérardmer, Locarno und Sitges. Peter Strickland und Toby Jones erhielten Auszeichnungen für bester Regisseur und bester Schauspieler bei den British Independent Film Awards.

Leave to Remain von Bruce Goodison (2013, Vereinigtes Königreich)

Leave to Remain beruht auf den wahren Geschichten von einer Gruppe von Kindern, die der BAFTA erprobte Regisseur Bruce Goodison zusammengetragen hatte. Der Film behandelt das Problem von jugendlichen Asylbewerbern, die ohne ihre Eltern in Großbritannien ankommen und sich geplagt von vielen Hindernissen ein Leben aufbauen wollen. Das Besondere an dem Film ist die Tatsache, dass echte Flüchtlinge in den Hauptrollen zu sehen sind. Unterstützt werden sie vom international gefeierten Schauspieler Toby Jones in der Rolle von Nigel, einem warmherzigen Lehrer in einem Londoner Flüchtlingszentrum. Der Film wurde aus einer Vielzahl anderer Werke in Toronto und beim BFI London Film Festival ausgewählt und wurde als Bester Jugendfilm beim BUFF International Film Festival in Schweden ausgezeichnet.

Marvellous von Julian Farino (2014, Vereinigtes Königreich)

Marvellousist ein wahrlich inspirierender britischer TV-Film. Toby Jones spielt den von einer Lernschwäche betroffenen Neil Baldwin, der sich nicht davon abhalten lässt, ein glückliches und erfülltes Leben zu führen. Vom Leben im Zirkus über ein Dasein als Laienprediger bis hin zu seinem Namen auf der Weihnachtsgrußliste der Queen ist Neils Leben schlicht wunderbar! Mit seiner herausragenden Darbietung haucht Toby Jones dem Drama Leben ein. Der Film wurde in der Kategorie Bestes Single Drama bei den 2015 BAFTA TV Awards ausgezeichnet, während Toby Jones für diese Rolle in der Kategorie Bester Schauspieler nominiert wurde und den Goldenen FIPA beim Festival International de Programmes Audiovisuels in Biaritz bekam.

The Girl von Julian Jarrold (2012, Vereinigtes Königreich, Deutschland, Südafrika, USA)

The Girl ist ein biografischer TV-Film, in dem Toby Jones mit seiner Darstellung des Alfred Hitchcock eine seiner besten Darbietungen liefert. Der Film handelt vom berüchtigten Regisseur, der nach Grace Kellys Abschied in den Ruhestand das amerikanische Model und Schauspielerin Tippi Hedren (gespielt von Sienna Miller) entdeckt und sie dem Scheinwerferlicht aussetzt. The Girl erzählt ihre turbulente Beziehung, bei der Hitchcock von seinem Star immer besessener wird. Toby Jones und Sienna Miller erhielten beide für ihre Leistung Nominierungen für den Golden Globe, den Emmy und den BAFTA Award; der Film wurde von der Writer’s Guildo f Great Britain als bestes TV-Kurzfilmdrama ausgezeichnet.

The Man Who Knew Infinity von Matt Brown (2015, Vereinigtes Königreich)

The Man Who Knew Infinity ist eine Filmbiografie über Srinivasa Ramanujan – ein autoditaktisches Mathematikgenie aus Indien, das nach Großbritannien reist, nachdem es dem Cambridge Professor G.H. Hardy seine Theoreme geschickt hatte. Der Film erzählt die unglaubliche Geschichte eines Mannes, dem einige der bemerkenswertesten Entdeckungen des 20. Jahrhunderts zu verdanken sind. Ramanujan wird von Dev Patel (Slumdog Millionär) gespielt; Toby Jones ist in der Rolle von Edensor Littlewood, die einzige nette Person, der Ramanujan unter den Gelehrten in Cambridge begegnet.

Dad’s Army von Oliver Parker (2016, Vereinigtes Königreich)

Dad’s Army ist eine britische Kriegskomödie, die auf der gleichnamigen BBC Sitcom beruht. Toby Jones liefert in einer der Hauptrollen eine unglaublich reizende und lustige. Captain Mainwaring muss mit der Ankunft eines ungebetenen Gasts – ein deutscher Spion – fertig werden, just zu der Zeit, als eine attraktive Journalistin (gespielt von Catherine Zeta-Jones) in die Stadt kommt, um einen Bericht über Mainwaring und seine Truppe zu schreiben.

Freitag, 30. September 2016, von Cineuropa

facebook

twitter

youtube