Roschdy Zem und Leila Bekhti betätigen sich als Detektive in Pierre Jolivets Armed Hands

Im Mittelpunkt des Films Armed Hands, dem 14ten Film des französischen Regisseurs Pierre Jolivet, steht der Kampf gegen Drogen- und Waffenhandel. Der 105 minütige mitreißende Thriller wurde bejubelt beim Cognac Police Film Festival 2012 und dem International Thriller Film Festival 2014 in Beaune.

Der charismatische Roschdy Zem (Point Blank, Happy Few, Outside the Law) ist Star des Films, der bereits seine fünfte Zusammenarbeit mit Jolivet nach Fred, My Littly Business, Sole Sisters und The Very Very Big Company darstellt. Daneben spielen auch der aufsteigende Star Leila Bekhti (The Source, All That Glitters) und der französische Schauspieler und Sänger Marc Lavoine (French Men 1,2,3) mit.

Der Film, dessen Drehbuch durch die regelmäßige Kooperation zwischen Jolivet und seinem Mitarbeiter Simon Michael mitgeschrieben wurde, erzählt die Geschichte des 46 jährigen Lucas (Roschdy Zem), einem Polizisten, der die Waffenhandeleinheit in Marseille leitet, und Maya (Leila Bekhti), einer 25 jährigen Polizisten des Pariser Rauschgiftdezernats. Durch Verbrecher, die auf frischer Tat ertappt werden, Überfälle, und sich verdichtender Hinweise verwickeln sich ihre beiden Leben immer mehr in einander.

Armed Hands ist ein Beispiel dafür, wie Frankreichs Krimi-Genre auf die große Leinwand zurückkehrt, wie es teilweise von Olivier Marchal (36 Quai des Orfèvres) bereits vorgemacht wurde.

Nachdem der Film 2011 gedreht wurde, kam er im Juli 2012 in französische, belgische und Schweizer Kinos. Das französische Magazin Telerama lobte ihn als „neue Perspektive auf das Detektivgenre, die trotzdem durch clevere Regie einen klassischen Ansatz verfolgt“.

Armed Hands, der Teil der Men on the Edge Kollektion von Walk This Way ist, wird ab dem 22. April online beiiTunes in Polen, iTunes und Google in Dänemark, Norwegen, Schwerden und Irland, bei iTunes, Google und Sony in Spanien und Italien, ebenso wie auf den iTunes, Google, Amazon und Sony Plattformen in Großbritannien erhältlich sein.

Der neueste Film von Pierre Jolivet, The Night Watchman, mit Olivier Gourmet und Valérie Bonneton wird ab dem 8. April auf den französischen Leinwänden zu sehen sein.

Donnerstag, 9. April 2015, von Cineuropa

facebook

twitter

youtube